SHR (Super Hair Removel)

Dauerhafte Haarentfernung mit SHR (Super Hair Removal)

Haare werden sowohl bei Frauen als auch bei Männern in bestimmten Körperbereichen als unästhetisch und störend empfunden. Bei Frauen sind dies beispielsweise die Achselhöhlen, die Beine, der Schambereich, der Rücken-, Bauch- und Brustbereich sowie das Gesicht. Bei Männern gehört es zum guten Ton, zumindest die Achselhöhlen und den Intimbereich teilweise oder komplett zu enthaaren. Auch ein haariger Rücken oder eine übermässig behaarte Brust wird als sehr unattraktiv empfunden.

Nun gibt es eine Vielzahl von Methoden (Rasieren, Wachsen, Zupfen etc.), um sich von unerwünschten Haaren zu befreien. Die meisten Methoden sind jedoch nicht von dauerhafter Wirkung und rauben jedes Mal aufs neue Zeit und Nerven. Darüber hinaus gehen oftmals leidige Nebenwirkungen wie eingewachsene Haare, Entzündungen, Pickel und andere Hautirritationen einher.

Beim Super Hair Removal System wird, ähnlich der Lasermethode, hochenergetisches Licht auf die Haut projiziert. Im Unterschied zur Lasermethode werden bei SHR Wellenlängenspektren des Lichts genutzt, das so genannte gestreute Licht. Um eine optimale Lichtübertragung zu erzielen, wird vor der Behandlung eine transparente kühlende Gelschicht auf die Haut aufgetragen. Beim innovativen Ellipse-Verfahren wird intensiviertes, gepulstes Licht über einen Applikator in die zu enthaarende Körperfläche gelenkt. Dabei dringen kontrollierte Lichtimpulse in die obere Hautschicht (Epidermis) ein und werden über den Farbstoff, das Melanin zur Haarwurzel transportiert.